NDM Fahrradtrial 2018

Bild "Veranstaltungen:NDM2016_200.jpg"Am 28. und 29. April 2018 finden bei uns Läufe zur Norddeutschen Meisterschaft im Fahrradtrial und zum Norddeutschen Fahrradtrial Cup statt.
Wie immer auf dem Trialgelände in Embsen.

Der Eintritt für Zuschauer ist frei.

Was ist Fahrradtrial?
Die hohe Kunst des Balancierens
Trialer werden als die "Künstler" unter den Radsportlern bezeichnet, denn was sie mit dem Fahrrad anstellen, bewerkstelligt so manch einer noch nicht einmal zu Fuß.
Das Ziel des Trial-Sports ist es, mit dem Bike auf bzw. über Hindernisse zu fahren ohne einen Fuß auf den Boden zu setzen.
Grundvoraussetzungen im Fahrradtrial sind Balance, Konzentration, Bike- und Körperbeherrschung sowie physische Fitness. Es gilt das Fahrrad in jeder Situation zu beherrschen, dabei fahren fortgeschrittene Trialer nicht nur, vielmehr hüpfen und springen sie scheinbar spielerisch über alle nur erdenklichen Hindernisse.
In einem Wettkampf absolvieren die Fahrer mehrere Trial Parcours möglichst fehlerfrei. Die Hindernisse bestehen meist aus Steinen, Felsen, Baumstämmen, Wassergräben oder gar künstlichen Hindernissen wie Autos, Kabeltrommeln und Paletten. Wer am Ende eines Wettkampfs den Fuß am wenigsten auf den Boden gesetzt hat, gewinnt den Wettbewerb.

Zeitplan
28. April
29. April
Einschreibung, Lizenzkontrolle ab
09:00 Uhr
09:00 Uhr
Fahrerbesprechung
10:45 Uhr
09:45 Uhr
Start Klassen Smiley bis U13
11:00 Uhr
10:00 Uhr
Start Klassen Schüler bis Elite
14:00 Uhr
13:00 Uhr
Siegerehrungen
17:00 Uhr
16:00 Uhr



Bild "Berichte:ndm201405.jpg"

Hier ein Rückblick auf die letzte

NDM 2017

Bild "Berichte:NDM2017.jpg"

3. und 4. Lauf zur
Norddeutschen Fahrradtrial Meisterschaft und zum
Norddeutschen Fahrradtrial Cup

Am 6. und 7. Mai 2017 veranstaltete der OC Lüneburg zwei Läufe zur Norddeutschen Meisterschaft im Fahrradtrial und im Norddeutschen Fahrradtrial Cup.

Die zur DM 2016 neu erstellten Sektionen konnten auf Grund grosszügiger Materialspenden nochmals erweitert werden, so dass für die erfahrenen Trialer und Gäste viel Neues geboten wurde.
Besonders war es aber ein Wettkampf der "kleinen" Nachwuchs-Trialer.
Für viele war es der erste Trialwettkampf und entsprechend gross war die Nervosität und Aufregung. Das feuchte Wetter am Samstag, welches für rutschige Hindernisse sorgte, machte es unseren Helden besonders schwer. Aber sie kämpften tapfer gegen die widrigen Bedingungen und am Ende gabe es viele schmutzige aber zufriedene Gesichter.
Am Sonntag meine es das Wetter dann besonders gut. Strahlender Sonnenschein sorgte für optimale Konditionen aber auch für den einen oder anderen Sonnenbrand.
So wurde es auch eine Bewährungsprobe für die "Punktrichtern-Auszubildenden". Es hatten sich 22 Anwärter am Samstagabend im Fahrsicherheitszentrum zum theoretischen Unterricht und zur theoretischen Prüfung zusammen gefunden. Bis in den späten Abend wurden die Wettkampfbestimmungen und das Regelwerk gebüffelt.
Am Sonntag galt es dann, nach einer kurzen praktischen Einweisung, das Gelernte im Wettkampf, mit Unterstützung erfahrener Punktrichter, anzuwenden. Alle Teilnehmer der Schulung haben die Prüfung erfolgreich bestanden. Glückwunsch!
Aber auch die Neulinge schienen am Vortag viel gelernt zu haben. Die Wettkampferfahrung machte sich bemerkbar und die jetzt noch etwas anspruchsvolleren Sektionen wurden bewältigt.
So gab es auch am Ende dieses Tages viele glückliche Gesichter. Diesesmal nicht nassgeregnet sondern nassgeschwitzt.


Ergebnislisten

NDM 3. Lauf 06. Mai 2017 Ergebnislisten
NDM 4. Lauf 07. Mai 2017 Ergebnislisten

Bilder

Danke an Jan!