Termine


Weitere Termine und Informationen in der Terminübersicht.

  • 6 Mai 2017
    NDM Fahrradtrial
  • 6 Mai 2017
    Fahrradtrial-Punktrichterausbildung
  • 7 Mai 2017
    NDM Fahrradtrial
  • 13 August 2017
    Altstadt Grand Prix
  • 26 August 2017
    D-Cup
  • 27 August 2017
    D-Cup
  • 21 Oktober 2017
    Nord-Cup
  • Willkommen

    Der „Ortsclub Lüneburg e.V. im ADAC“, kurz OC-Lüneburg, ist entstanden aus dem „Ortsclub Lüneburg des ADAC“. Als Ortsgruppe des allseits bekannten ADAC entstand dieser in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

    Zu Anfang 2009 wurde der OC-Lüneburg in einen gemeinnützigen, eingetragenen Verein gewandelt. Zweck des Vereins ist die Pflege, Förderung und Ausübung des Jugend-Fahrradsports und des Motorradsports sowie die Veranstaltung von Ausfahrten historischer Oldtimerfahrzeuge.

    Als Sportverein ist der OC-Lüneburg mit seiner Radsportabteilung auch Mitglied im Landessportbund Niedersachsen (LSB) und dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR).

    Als „e.V. im ADAC“ ist er auch weiterhin als Ortsclub Teil des ADAC Hansa e.V.

    Wir betreiben Sport in den Sparten: Classic Trial, Bike Trial, Mountainbike, Oldtimer und Modernes Trial


    6. und 7. Mai 2017

    Fahrradtrial-Punktrichterausbildung

    Bild "Der Club:highfive.gif"Wer möchte Fahrradtrial-Punktrichter werden?

    Parallel zu den NDM-Läufen wird eine Punktrichterausbildung durchgeführt.
    Am Abend des 6. Mai 2017 findet der theoretische Part im FSZ statt. Der praktische Part wird dann beim 4. Lauf zur NDM 7. Mai 2017 durchgeführt.
    Bitte um Anmeldung (), da wir die Verpflegung am Samstagabend planen müssen.

    Details findet ihr in der Ausschreibung.

    06. Mai 2017

    NDM Fahrradtrial 2017


    Bild "Veranstaltungen:NDM2016_200.jpg"Am 06. und 07. Mai 2017 finden bei uns Läufe zur Norddeutschen Meisterschaft im Fahrradtrial und zum Norddeutschen Fahrradtrial Cup statt.
    Wie immer auf dem Trialgelände in Embsen.

    Der Eintritt für Zuschauer ist frei.

    Am Abend des 06. Mai 2017 findet eine Punktrichterschulung statt.
    Wer daran teilnehmen möchte meldet sich bitte bis zum 1. Mai 2017 bei Werner Hannöver () an.

    Was ist Fahrradtrial?
    Die hohe Kunst des Balancierens
    Trialer werden als die "Künstler" unter den Radsportlern bezeichnet, denn was sie mit dem Fahrrad anstellen, bewerkstelligt so manch einer noch nicht einmal zu Fuß.
    Das Ziel des Trial-Sports ist es, mit dem Bike auf bzw. über Hindernisse zu fahren ohne einen Fuß auf den Boden zu setzen.
    Grundvoraussetzungen im Fahrradtrial sind Balance, Konzentration, Bike- und Körperbeherrschung sowie physische Fitness. Es gilt das Fahrrad in jeder Situation zu beherrschen, dabei fahren fortgeschrittene Trialer nicht nur, vielmehr hüpfen und springen sie scheinbar spielerisch über alle nur erdenklichen Hindernisse.
    In einem Wettkampf absolvieren die Fahrer mehrere Trial Parcours möglichst fehlerfrei. Die Hindernisse bestehen meist aus Steinen, Felsen, Baumstämmen, Wassergräben oder gar künstlichen Hindernissen wie Autos, Kabeltrommeln und Paletten. Wer am Ende eines Wettkampfs den Fuß am wenigsten auf den Boden gesetzt hat, gewinnt den Wettbewerb.


    19. Februar 2017

    Fahrradtrial-Wettkämpfe 2017

    Die Termine für die Deutschen Meisterschaften und die Serie der Norddeutschen Meisterschaften 2017 (NDM) sind jetzt veröffentlicht.
    Die NDM-Läufe sind auch für Einsteiger und Anfänger geeignet, da in den Cup-Klassen die Spuren (Schwierigkeit) unabhängig vom Alter gewählt werden können.

    Die Termine findet ihr auf fahrradtrial.de

    10. Januar 2017

    Werner Piepho – eine Säule des OC Lüneburg

    Bild "Berichte:WernerPiepho200.png"Bei der letzten Jahreshauptversammlung des OC Lüneburg am 10. Januar bekam Werner Piepho aus der Hand von Hansa-Präsidiumsmitglied Hanno Huijssen die Ehrung zur 60 jährigen Mitgliedschaft im ADAC überreicht.
    Wie kaum ein anderer ist Werner Piepho seit über 60 Jahren eine der treibenden Kräfte im OC Lüneburg wenn es um den Trialsport geht.
    Schon 1957 war er zusammen mit Manfred Westermann und Heinz Meyer daran beteiligt eine der  ersten  Trialveranstaltungen  überhaupt im Norden zu veranstalten. Damals noch eine völlig unbekannte Sportart die wahre Pionierarbeit erforderte.         Über die Jahre war er immer aktiver Fahrer und Veranstalter diverser Trialveranstaltungen bis herauf zu deutschen Meisterschaften in Lüneburg und Umgebung.
    1984 holte er den Fahrad-Trialsport nach Lüneburg und veranstaltete auch hier die ersten Events. Und auch die in den 80ern entstehende  Rückbesinnung auf die klassischen Trialmotorräder und Fahrweisen nutze Werner Piepho dazu, mit dem Classic-Trial eine neue- alte Sportart aus der Taufe zu heben. Immer war er nicht nur Funktionär und Veranstalter sondern auch aktiver Fahrer.
    In den letzten Jahrzehnten war er im Classic-Trial „der Mann mit der AJS“. Der gewaltige Einzylinder-Dampfhammer und seine Beherrschung waren sein Markenzeichen.  Erst in den  letzten Jahren speckte er gewichtsmäßig ab und ist jetzt mit einer genauso klassischen Triumph Tigercub in den Sektionen unterwegs.
    Im OC Lüneburg war er jahrzehntelang als Sportleiter für den Trialsport verantwortlich und stand und steht auch zusammen mit seiner Frau für jede Veranstaltung als Unterstützung zur Verfügung .
    Der Ortsclub Lüneburg ist stolz darauf eine solche Triallegende wie Werner Piepho in seinen Reihen zu haben und möchte sich bei ihm für diese gigantische Aufbauarbeit herzlich bedanken.
    Und wir werden das gemeinsame, samstägliche Training und die Hanse-Classics-Veranstaltungen auch weiterhin genießen.

    Bild "Berichte:WernerPiepho1.jpg"
    Werner - der Mann mit der AJS - wie immer in seinem grünen Trikot


    10. Dezember 2016

    Einladung zum ADAC Altstadt Grand Prix Lüneburg 2017


    Bild "Veranstaltungen:AGP_2017_200_p.jpg"Liebe Oldtimerfreunde,
    nach erfolgreichen ADAC Altstadt Grand Prix Veranstaltungen im Jahre 2013 und im Jahre 2015 mit tausenden von Zuschauern, wird der III. ADAC Altstadt Grand Prix am 13. August 2017 wieder als Tagesveranstaltung stattfinden.

    Erstmalig startet der ADAC Altstadt Grand Prix mit einem Prolog „Rund um Lüneburg“.
    Auf einer vorgeschriebenen Strecke mit einer Länge von ca. 50 km werden die Fahrzeuge warm gefahren bevor derGP als Gleichmäßigkeitsprüfung mit 3 Durchgängen auf einem komplett abgesperrten Rundkurs in der Altstadt von Lüneburg gestartetwird. Der Mittelpunkt mit VIP Zelt und Fahrerlager ist der Marktplatz direkt vor dem historischen Lüneburger Rathaus.



    Wintertraining Radsport

    Bild "Der Club:MTB-Saisonvorbereitung.jpg"

    MTB-Saisonvorbereitung

    Die Termine für die MTB-Radveranstaltungen 2017 stehen fast alle fest. Damit es bis dahin nicht langweilig wird und ihr in guter Verfassung in die nächste Saison startet, bieten wir wieder eine Saisonvorbereitung für MTB- Enduro und Downhill für Jugend, Anfänger und Fortgeschrittene an.

    Die Termine sind immer Sonntags von 11.00 Uhr- ca. 15.00 Uhr:


    Eigenes Rad und Schutzausrüstung bitte mitbringen. Wem noch etwas fehlt bitte vorher Bescheid geben.
    Einige Safety Jackets in Größe S und L stehen vom Verein zur Verfügung.

    Unser Club DH-Bike und Hardtail stehen zum Probieren zur Verfügung.
    Kinder unter 14 Jahre bitte nur mit Elternbetreuung.

    Weitere Berichte und Bilder.